Kontaktstudium Verwaltun2018/2019

Hier erhalten Sie den Veranstaltungs-Flyer:

Download
Kontaktstudium Verwaltung
flyer-KV 18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 204.6 KB
  • In der kommunalen Planung
  • Im Umweltschutz
  • Im sozialen Bereich
  • In sonstigen technischen Aufgabenfeldern

sind die verschiedensten Fachdisziplinen gefragt.

 

Wer kennt sich gleichermaßen in

  • Recht
  • Naturwissenschaften
  • Technik
  • Sozialwissenschaften

aus?

 

Deshalb

Kontaktstudium Verwaltung


Hier erhalten Sie konkrete Hilfestellungen, um in kommunalen, staatlichen oder halbstaatlichen Stellen qualifizierte Arbeit leisten zu können, auch wenn Sie keine verwaltungsspezifische Ausbildung absolviert haben.


Lehrkräfte

sind Professorinnen und Professoren der Hochschule Kehl-Hochschule für öffentliche Verwaltung. Die HS Kehl ist die Ausbildungsstätte für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst in Kehl am Rhein.

 

Wissenschaftlicher Leiter:
Prof. Ulrich Mehlich


 


Problem

Gerade neu eingestellte Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter der Verwaltung, insbesondere im kommunalen Bereich, sind oftmals aufgrund ihrer bisherigen Ausbildung (z.B. Hochschulabgänger naturwissenschaftlicher oder sonstiger technischer Fachrichtungen) nicht speziell auf eine Tätigkeit in der Verwaltung vorbereitet. Ihnen bereitet die Anwendung und Umsetzung rechtlicher Vorgaben häufig Schwierigkeiten.

 

Ziel

Das Kontaktstudium soll

  • Grundlagen in den zentralen Bereichen der öffentlichen Verwaltung vermitteln.
  • die Studierenden durch das Erlernen der rechtlichen Grundzüge sowie der sonstigen verwaltungsfachlichen Grundlagen in die Lage versetzen, die sich in der Praxis stellenden rechtlichen und fachlichen Probleme zu erkennen, zu bewerten und in richtige Entscheidungen umzusetzen.

Umsetzung

Das Kontaktstudium

  • findet in vier Modulen an jeweils 3 Tagen statt, die allerdings nach Absprache und im Rahmen der Verfügbarkeit auch einzeln belegt werden können.
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss des Kontaktstudiums ein Zertifikat der Hochschule Kehl.

Das Kontaktstudium Verwaltung der Kehler Akademie ist eine fachbezogene Fortbildung (vgl. die Gesetzesbegründung zum Dienstrechtsreformgesetz, LT-Drs. 14/6694, S. 409) und kann daher als Qualifizierungsmaßnahme im Sinne des § 22 Abs. 1 Nr. 5 Landesbeamtengesetz gelten.


Folgende Termine sind vorgesehen:

Download
Termine als PDF-Dokument
Termine 2018-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.6 KB

Modul 1

 

Donnerstag, 18.10.2018 

9.30 – 16.45 Uhr

  • Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht

 

Freitag, 19.10.2018

9.00 – 16.45 Uhr

  • Einführung in das Allgemeine Verwaltungsrecht (vormittag)
  • Allgemeines Verwaltungsrecht 1 (nachmittag)
    Verwaltungsaufbau, öffentlich-rechtliches und privatrechtliches Handeln, Grundsätze des Verwaltungshandelns, Verwaltungsakt, öffentlich-rechtlicher Vertrag, Ermessensausübung

 

Samstag, 20.10.2018

9.00 – 16.45 Uhr

  • Allgemeines Verwaltungsrecht 1

Modul 2

 

Donnerstag, 15.11.2018

9.30 – 16.45 Uhr

  • Allgemeines Verwaltungsrecht 2 
    Verwaltungsverfahren, Verwaltungsvollstreckung und Rechtsschutz

 

Freitag, 16.11.2018
9.00 – 16.45 Uhr

  • Allgemeines Verwaltungsrecht 2 
    Verwaltungsverfahren, Verwaltungsvollstreckung und Rechtsschutz

 

Samstag, 17.11.2018
9.00 – 16.45 Uhr

  • Verwaltungskommunikation, Bescheidtechnik
    Gestalten von Verwaltungsentscheidungen, Schriftverkehr

Modul 3

 

Donnerstag, 13.12.2018

9.30 – 16.45 Uhr

  • Planungsrecht / Baurecht
    Grundlagen des Bau- und Planungsrechts

 

Freitag, 14.12.2018

9.00 – 16.45 Uhr

  • Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
    Neues Kommunales Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR)

 

Samstag, 15.12.2018

9.00 – 16.45 Uhr

  • Öffentliches Haushaltsrecht und Finanzplanung
    – Kameralistik
    – Wie lese ich einen Haushaltsplan?

Modul 4

 

Donnerstag, 17.01.2019

9.30 – 16.45 Uhr

  • Kommunalrecht
    Rechtsstellung und Aufgaben der Gemeinden, Privatisierung und öffentlich / private Partnerschaften, Satzungsrecht, Befugnisse und Zusammenarbeit der Gemeindeorgane, Gemeindeverwaltung, Vertretung der Gemeinde, Kommunale Zusammenarbeit, Kommunalaufsicht

 

Freitag, 18.01.2019

9.00 – 16.45 Uhr

  • Kommunalrecht
    Rechtsstellung und Aufgaben der Gemeinden, Privatisierung und öffentlich / private Partnerschaften, Satzungsrecht, Befugnisse und Zusammenarbeit der Gemeindeorgane, Gemeindeverwaltung, Vertretung der Gemeinde, Kommunale Zusammenarbeit, Kommunalaufsicht

 

Samstag, 19.01.2019

9.00 – 16.45 Uhr

  • Arbeitsrecht des öffentlichen Dienstes
    Einführung in das Arbeitsrecht (insb. Rechtsquellen des Arbeitsrechts, Geltungsbereich des TVöD, Direktionsrecht des Arbeitgebers, Höhergruppierungen,  Abmahnung).

Referenten:

Professorinnen und Professoren der Hochschule Kehl

 

Zeiten:

donnerstags von 9.30 bis 16.45 Uhr

freitags/samstags von 9.00 bis 16.45 Uhr

 

Ort:

Hochschule Kehl

Kinzigallee 1

77694 Kehl

 

Kosten für die Module 1–4:

1.790 €


Anmeldungen und Auskünfte bei:

Kehler Akademie

Frau Sexauer

Kinzigalle 1

77675 Kehl

Tel. 07851/894-103

Fax: 07851/894-100

ePost:  Sexauer@hs-kehl.de

Download
Anmeldeformular
Anmeldevordruck KV 18-19.docx
Microsoft Word Dokument 16.6 KB